Wer wird Haushüter?

Haushüter sind geistig und körperlich rüstige Rentner oder Pensionäre, die aus allen Berufsschichten stammen. Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Lebenserfahrung, Verantwortungsbewußtsein und Tierliebe aus. Es sind Idealisten mit sozialer Kompetenz, die ihre Aufgaben mit großer Fürsorge, zudem diskret und professionell erfüllen. Alle Haushüter werden gewissenhaft und sorgfältig ausgewählt, dazu werden sie auch in ihrem privaten Umfeld besucht. Ihre Zuverlässigkeit müssen sie durch ein polizeiliches Führungszeugnis, Referenzen und ausführliche Bewerbungsunterlagen nachweisen.

Generelle Voraussetzung

"Nicht jeder kann Haushüter werden" - Als Haushüter kommen folgende Personengruppen in Frage:

  • Renter / Pensionäre = Das "Einstiegsalter" liegt max. bei 70 Jahren.
  • Damen und Herren, die finanziell unabhängig sind und die ihren Lebensunterhalt nicht auf die Einkünfte als Haushüter stützen müssen.
  • Nichtraucher werden bevorzugt.
  • Wichtig ist Tierliebe. Dies ist keine Bedingung aber sehr wünschenswert.
  • Ihr eigenes Haustier können Sie leider zum Haushüten nicht mitbringen.